Corona-Pandemie

Stand 22.11.2021
Entsprechend der Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Zahn-,Mund und Kieferheikunde DGZMK können auch wir schrittweise zur Normalität zurückkehren.

Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) weisen darauf, dass, dank hoher Hygienestandards, sind die Kontrolltermine und die Behandlungen in Deutschlands Zahnarztpraxen grundsätzlich sicher. Die beide Bundesorganisationen fordern Patienten und Versicherte auf, eine Versorgung durch Zahnärzte für den Erhalt und Verbesserung der Mundgesundheit wahrzunehmen und nicht aus unbegründeter Angst vor Ansteckungen mit Corona zu verschieben.

Das bedeutet, dass wir, trotz der vierten Welle, wieder zeitlich  wie zuvor für Sie zu erreichen sind.
Die Öffnungszeiten sehen Sie rechts aufgeführt. Terminvereinbarungen, bitten wir telefonisch festzulegen , dies gibt uns Planungssicherheit, damit unsere Patienten nicht im überfüllten Wartezimmer sitzen müssen.
Patienten, die als Notfälle von Kolleginnen/Kollegen überwiesen werden, bitten wir ebenfalls  telefonisch anzumelden.
Patienten, die Erkältungssymptome haben, oder einen Angehörigen, der in Quarantäne bei ihnen zu Hause lebt, können zur Zeit nicht in der Praxis behandelt werden, da entsprechende Schutzausrüstung für Risikopatienten fehlt.
Wir danken für Ihr Verständnis, wir wollen für Sie auch in Zukunft noch dasein, daher treffen wir diese Maßnahmen.
Das Praxisteam Doctor-medic Werner Stekli

Die Praxis Zahnklinik Rottal-Inn und Zahnarzt Doctor-medic Werner Stekli heißen Sie willkommen

Nichts ist schöner als ein strahlendes Lächeln. Für Ihre Mitmenschen genauso wie für Ihr eigenes Wohlbefinden. Darum setzen Doctor-medic Werner Stekli und das Team alles daran, das Beste für Ihre Zähne zu erreichen und sie dauerhaft gesund zu halten - vertrauensvoll und mit den modernsten Therapien, wie z.B. 3D-Röntgen seit mehr als 6 Jahren, den Möglichkeiten der schmerzlosen Behandlung in Vollnarkose ambulant und stationär.

Hiermit lassen sich auch Angstpatienten problemlos behandeln.

Zudem partizipieren Sie an einem 30-jährigen Erfahrungsschatz und Erkenntnissen aus der gutachterlichen Tätigkeit des Praxisgründers Dr. U. Schulz, der weiterhin als Berater tätig bleibt.

Verabschiedung von Dr. U. Schulz, Zahnarzt-Oralchirurg

Am 30.03.2021 wurde Herr Dr. Udo Schulz in seiner ehemaligen Praxis von seinem Nachfolger Herrn Doctor-medic Werner Stekli und den Mitarbeiterinnen in den Ruhestand verabschiedet. Damit fand eine über 32,5 Jahre dauernde zahnärztliche Tätigkeit im Landkreis Rottal-Inn ihr Ende.

Herr Dr. Schulz hatte am 01.10.1988 seine Praxis als ambulante chirurgische und zahnärztliche Praxis eröffnet. Von Anfang an suchte Herr Dr. Schulz die Zusammenarbeit mit den Krankenhäusern Eggenfelden und Pfarrkirchen und bot damit die Unfallversorgung im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich und die Behandlung behinderter Patienten für den Landkreis an. Entgegen einiger Widerstände konnte ein damals völlig neues Konzept der Kooperation, wie es heute vielfach praktiziert wird, etabliert werden. Auch die vor 30 Jahren noch neue Disziplin der Implantologie in der Zahnmedizin wurde durch Herrn Dr. Schulz in vielen Kursen bekannt gemacht und verbreitet. Durch seine Ausbildungs- und Weiterbildungsberechtigung für Oralchirurgie wurden nicht nur Zahnärzte sondern auch Oralchirurgen an den zukünftigen Beruf heran geführt. Mit Herrn Dr. Stekli weiß Herr Dr. Schulz die Patienten in guten Händen. Da alle Mitarbeiterinnen von seinem Nachfolger Herrn Dr. Stekli übernommen wurden und nach einer gemeinsamen Tätigkeit beider Zahnärzte in der Praxis ist die Kontinuität auf dem gewohnt hohen Niveau auch in der Zukunft sichergestellt. Herr Dr. Schulz steht der Praxis in beratender Funktion noch zur Verfügung. Herr Dr. Stekli und die Mitarbeiter wünschen Herrn Dr. Schulz für die Rente bei den vielen Hobbys ein erfüllten Lebensabend.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt